Logo web

Worshipkultur ist eine Initiative von Musikern im Umfeld des Kulturwerk M14. Wir haben das Ziel, Anbeter in zeitgenössischer Kirchenmusik auszubilden, dadurch Gemeinden zu stärken und zu unterstützen, es Anbetungsmusikern zu erleichtern in ihrer Musik Gott zu begegnen, ihrer Berufung zu folgen und die Gemeinde mit hineinzunehmen. Zudem sind wir überzeugt, dass Musik und Kunst in der Gemeinde unsere Kultur positiv beeinflussen kann und sollte. Damit das so wird sollte jeder Musiker in der Gemeinde sein Bestes geben und vor allem geben können. Dies wollen wir unterstützen und voranbringen.

Worshipkultur extended

Worshipkultur ist eine Initiative des Kulturwerk M14 mit dem Ziel, Christen sowohl für sich selbst und im eigenen Lebensumfeld, als auch im Kontext der Gemeinde in eine künstlerische und geistliche Exzellenz hineinzuführen. Mit "Worshipkultur extended" widmen wir uns einmal im Monat allem was mit Gebet, Musik und der Verbindung zwischen Beidem zu tun hat.

Naemi Kowalewsky auf der Worship Session

Naemi Kowalewsky ist uns gut bekannt als die weibliche Stimme der Privileg Band. Die authentische Art ihres Lobpreises nimmt Anbeter sanft an die Hand, um mit ihnen näher in Gottes Gegenwart einzutreten. Ihre Musik ist von akustischer Leichtigkeit durchzogen und ihre Hingabe im Gebet ermutigt dazu mit einzusteigen.

Down with the King

Vom 24.-25. März findet ein kostenloses Seminar zum Umgang mit prophetischen Eindrücken während des Lobpreises statt. Ziel des Seminars ist es, ein wenig mehr Sicherheit zu bekommen, wie man mit Gott im Lobpreis ins Gespräch kommt. Mehr Infos hier »

Die neuen Worshipkultur Flyer sind da, ab geht's

Jippi, die neuen Worshipkultur Flyer sind da. Wir freuen uns riesig auf das Worshipkultur Training 2.0 - Informiert euch und meldet euch an. Es wird inspirierend, herausfordernd und horizonterweiternd!

Brian Doerksen im Kulturwerk

Es war uns eine große Ehre am vergangenen Freitag Brian Doerksen im Kulturwerk begrüßen zu dürfen. Als Worshipkultur Special hat er uns einige altbekannte und viele neue Songs gespielt und uns Einblicke in seine Sicht zu Lobpreis und Anbetung gegeben. Wir durften Stories aus seinem Songwriting Alltag hören und an Höhen und Tiefen in seinem Leben teilhaben. Es war ein wunderbarer Abend. Danke an alle die dabei waren und an alle die kräftig mitgeholfen haben diesen Abend zu realisieren. 

  • 1
  • 2

Das sagen andere über uns

  • Unkompliziert, freundlich, immer ein offenes Ohr!

    Ihr seid unkompliziert, freundlich und habt immer ein offenes Ohr. Lucia und Paul kommen sehr gern zu euch zum Unterricht! Weiter so!!

  • Gaben werden mit viel Liebe gestärkt

    Mir gefällt, dass junge Leute hier mit viel Liebe in ihren Gaben gestärkt und entwickelt werden.

  • Familiäre Atmosphäre

    Wir fühlen uns sehr Willkommen, familiäre Atmosphäre. Prima!

  • Lockere Atmosphäre

    Mir gefällt die lockere Atmosphäre in der unsere Kinder ihre Instrumente lernen!

  • Ihr seht die Stärken in jedem!

    Man spürt Frieden, sehr angenehme Atmosphäre; sehr beeindruckend, mit wieviel Gefühl jeder Schüler spielt! WOW! Ihr seht die Stärken in jedem! Klasse! Auch eine geniale Idee mit dem spontanen Vorspiel von Freiwilligen!

  • Unterricht wird an die Schüler angepasst

    Ich finde es gut, dass der Unterricht an die Schüler angepasst wird!

  • Ermutigung steht im Vordergrund

    ...die Stimmung, dass kein Zwang, sondern Ermutigung im Vordergrund steht!!!

  • Ruhige Art der Lehrer geht auf die Schüler über

    Man geht individuell auf die Schüler ein. Die ruhige Art der Lehrer geht auf die Schüler über (besseres Lernen). Wir sind sehr zufrieden! :) :) :)

 

Mehr lesen  Was sagst du?

 

Bleib' aktuell und abonniere unseren Newsletter

Wir geben keine Daten weiter, sie werden ausschließlich für unseren Newsletter-Service verwendet!