Schaffen

Kreativität ausleben

Durch bewusst gelebte Gemeinschaft und freimütig
geteilte Ressourcen wollen wir Werke schaffen,
die neuartig und exzellent sind, Werke, die
im Stande sind, die Welt zu verändern.
Jeder Traum, jede gute Idee bleibt nur ein kleiner Lichtfunke der bald erlischt, wenn er nicht gefüttert wird, wenn sein Umfeld ihm nicht dazu verhilft, Realität zu werden. Wir tragen die Überzeugung in uns, dass etwas Großes entsteht, wenn wir es gemeinsam anpacken.

Unser Leitfaden

  • Wir pflegen Gemeinschaft

    Wir pflegen Gemeinschaft, denn nur gemeinsam wächst man über sich hinaus! Es ist inspirierend in gemeinsamen Räumen zu arbeiten, sich darüber auszutauschen, woran man gerade arbeitet, was einen bewegt, oder gleich gemeinsam an einem Projekt zu arbeiten. Und es ist überaus heilsam und motivierend, eine Gemeinschaft hinter sich zu wissen, die zu einem steht.
  • Wir teilen Ressourcen

    Wir teilen unser Wissen, Räume und Arbeitsmittel für unkomplizierte Workflows, unterstützen einander beim Kreieren, Schreiben, Produzieren und Touren. Wir erarbeiten gemeinsam Formate, in denen Künstler ihre Werke präsentieren können und bauen ein Netzwerk, welches dabei hilft, über sich hinauszuwachsen.
  • Wir supporten uns gegenseitig

    Wir sind überzeugt, dass es nicht “den ersten Platz” gibt. Entsprechend unserer Vielfältigkeit gibt es viele Plätze und verschiedene Wege. Wir entscheiden uns bewusst gegen Konkurrenzdenken, für Wertschätzung und eine ehrliche Feedbackkultur. So helfen wir einander, den Platz einzunehmen, der zu uns passt. Wann immer jemand künstlerisch aktiv wird, bemühen wir uns, das gemeinsam zu pushen.
  • Wir fordern uns heraus

    Wir geben uns nicht mit dem Mittelmaß zufrieden, jedoch in dem Bewusstsein, dass wir nicht perfekt sein müssen. Wir unterstützen und ermutigen uns darin, authentisch zu bleiben, einen eigenen Stil zu finden und zu verfolgen. Wir wollen aus der uns eigenen Kombination aus Möglichkeiten und Grenzen unser größtmögliches Potential herausholen.

Arbeiten aus dem Kollektiv

KOLLEKTIV
Weihnachtliche Wärme

It is Christmas

Mit ihrem am 3. Advent 2018 veröffentlichten Song „It is Christmas“ haben MAILS ein Weihnachtslied geschaffen, welches durch warmen Sound und lyrische Worte ein Gefühl von Zuhause, Familie und Intimität vermittelt, das für Weihnachten unverzichtbar ist. Natürlich fehlt auch die experimentelle Note von MAILS nicht. Das dazugehörige Musikvideo entstand durch die Kameraführung des ehemaligen Kulturwerk-Schülers Jakob Schneider.

Dezember 2018
Galaktisch, episch, ehrlich

Dann auch ich

Zum Ostersonntag 2018 veröffentlichte Naemi ihre erste Single, eine epische Coverversion von Hillsong´s „So Will I(100 billon x)“. Ihr Mann Björn lieferte die Drums, einen Rap und drehte das galaktische Musikvideo dazu. Nathanael Erler steuerte diverse Sounds bei und übernahm den Mix der Single.

April 2018
Ungeplant schön

Soaking

Naemi's erstes Album "Soaking" ist ein spontanes Lobpreisalbum, in dem in 2 Live-Sessions insgesamt 9 Lieder ungeplant und ungeprobt entstanden sind. Inspiration war allein das Sein in Gottes Gegenwart. Hört hier rein, was daraus entstanden ist und bestellt euch das Album im Shop auf Naemi´s Website.

Jetzt reinhören

Oktober 2017
Läufst du mit?

Bis die Lichter ausgehn'

In wem schlummert nicht diese Sommersehnsucht. Der warme Asphalt, der dich barfuss bis in die Abendstunden hinein trägt. Die langen Nächte mit Freunden, die dir das Gefühl geben, du könntest bis in Ewigkeit leben. Der Song "Bis die Lichter ausgehn" von Mails beschreibt genau dieses Lebensgefühl. Hier könnt ihr reinhören und euch einstimmen lassen.

Mai 2016
Alles oder nichts

Take it all

Ein knisternder Hauch von spannungsgeladener Classic Attitüde liegt in dem kraftvollen Gesang und dem satten Sound dieses Songs von Mails. In Zusammenarbeit mit Björn Kowalewsky ist zudem auch ein wundervolles Video im Kulturwerk Studio entstanden. Hier geht es in aller Einfachheit und in aller Kompliziertheit um die prickelnde Vereinigung zweier sich Liebender.

“Take it all” findet ihr auch iTunes und vielen anderen Streaming-Anbietern. Hört ihn euch an und abonniert Mails!

April 2015
Color your world

Color

Mitten in einem mit rotbraunem Staub überzogenen Slum in Afrika hing dieses alles überragende, schäbige Werbeschild einer Farbenfirma auf dem stand: „Color your world“. Welch Ironie, dachten sich Martin und Marta erst - bis sich aus der Aussichtslosigkeit des Slums Hoffnung entwickelte und damit dieser Song über die schöpferischen Kräfte, die in jedem von uns schlummern.

Das Musikvideo zum Song ist eine Kooperation von Mails und dem Maler Mathias Siebe. Schaut es euch an!

Juni 2015

Arbeiten unserer Schüler

SCHÜLER
Kleine Hände - großartige Ideen

Erste Kompositionen

Wer denkt, man muss erst Sonaten von Beethoven spielen können, um eigene Kompositionen schreiben zu können, hat sich geirrt. Das beweisen sechs kleine Mädchen im Alter von 7 bis 10 Jahren, die sich ihre ersten Ideen ausgedacht, aufgeschrieben, gespielt und im Studio aufgenommen haben. Herausgekommen ist dabei die CD „Erste Kompositionen“, die sich hören lässt! 

Erhältlich bei uns im Kulturwerk!

Dezember 2018
Traum vom eigenen, kleinen Album

Søren EP

Eigene Songs aufnehmen, das können doch nur Profis?! Clara, Theo, Jakob, Noah und Jannik, bekannt als die Band Søren, haben sich im Kulturwerk M14 ihren Traum von einem eigenen, kleinen Album erfüllt. Und das hat den besonderen Søren-Sound.
Oktober 2018

Bleib' auf dem Laufenden!

Abonniere unseren Newsletter!
Deine Daten werden nur für den Newsletter verwendet und nicht weitergegeben!

Noch Fragen?

Vielleicht findet sich die Antwort in
den FAQs.
Wenn nicht, Katrin fragen!
© 2010 - 2019 Kulturwerk M14. Alle Rechte vorbehalten.